Gold nimmt in der Medizin eine sehr wichtige Rolle ein. Seit den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts werden Goldverbindungen u.a. als bewährte Basistherapie bei rheumatischen Erkrankungen verabreicht. Auch Arzneimittel mit potenziertem Gold sind schon seit langer Zeit bekannt.

* * *

Energetisch unterstützende Eigenschaften von Gold:

> bei Herzproblemen
> bei unbegründeten Ängsten
> fördert intuitive Denkprozesse
> im Falle von Burn-out Syndrom
> unterstützt bei Lebensüberdruss
> vermittelt Mut und Selbstvertrauen

Es besitzt eine Reihe spektakulärer Eigenschaften, die es aus der umfangreichen Liste von Naturheilmitteln herausheben.

Kolloidales Gold wirkt auf der Zellebene. Goldkolloide intensivieren die Informationsübertragung zwischen den Zellen und regen so die Reparatur- und Regenerationssysteme des Körpers an.

Die erhöhte Reizweiterleitung findet auch im Gehirn statt, denn die winzigen Partikel können die Blut-Hirn-Schranke überwinden und Denkprozesse, Konzentrationsfähigkeit, die motorischen Fähigkeiten, die Geschicklichkeit und das Zeitempfinden deutlich verbessern. Das Edelmetall Gold, das wir zur Herstellung der GOLD Card verwenden, nimmt in der Medizin seit Jahrhunderten eine äusserst wichtige Rolle ein.

>• nächste Rubrik: Gold als Schutz vor Elektrosmog